Den Sieg dank neuen Trikots errungen

Dass die Bäribrommer nicht nur musikalisch etwas auf dem Kasten haben, sondern auch im sportlichen Bereich überzeugen, bewies die Guuggenmusik vergangen Samstag, 4. November. Am Unihockeyturnier der Jungwacht Sempach erkämpften sie sich den Sieg und machten in ihren neuen, einheitlichen Trikots eine gute Gattung.

Nach vier Spielpartien, die die Bäribrommer dank gutem Zusammenspiel und viel Können alle für sich entscheiden konnten, stand dem Sieg nur noch das Finalspiel im Wege. Doch auch dieses gewannen die Bäribrommer haushoch und freuten sich sehr über den Turniersieg in der Kategorie ‚mixed‘. Ein lautes «Bääääääääääää…!»(der Schlachtruf der Brommer) hallte nach dem Sieg durch die Turnhalle Sempach und läutet einen gsüffigen und feierlichen Abend ein.

  

Bis am Samstag 😉
Die Bäribrommer danken allen Fans und Freunden, die mitfieberten, sowie der Jungwacht Sempach für eine gelungene Organisation des Unihockeyturnieres. Schon bald treten sie zum nächsten Spiel an, jedoch nicht im sportlichen Sinne, sondern als Guuggenmusik! Am kommenden Samstag, 11. November, zeigt sich am Risottoessen der Märebrätscher Sempach, ob die Brommer schon für die Fasnacht bereit sind. Sie sind aber zuversichtlich: «Wir werden die Fasnacht mit lautem Tschäderen und geiler Musik einläuten!»

Schreibe einen Kommentar